Verena Schieler und Daniel Fleig

Seit dem 01. August 2018 wird der Reitunterricht (Springen, Dressur, Longe, Einzel - und Gruppenunterricht, Schul- oder Privatpferd) durch Verena Schieler und Daniel Fleig angeboten.

Bei Interesse an Reitunterricht können die Reitlehrer unter folgenden Kontaktdaten erreicht werden:

Verena Schieler 0170/2805561

Daniel Fleig 0177/3096062

Email: sportpferde-fleig@web.de

Verena Schieler und Daniel Fleig
Verena Schieler und Daniel Fleig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beschreibung/Lebensläufe Verena Schieler und Daniel Fleig:

Daniel Fleig:

"Meine Reitkarriere begann mit neun Jahren bei einem Rennreiter in unserem Dorf. Zuerst stand die Pflege der Pferde und natürlich die Arbeit drumherum im Vordergrund, die ich sehr gerne übernommen habe.

Mein erstes Erlebnis auf dem Pferderücken fand auf einer Rennbahn statt. Der Trainer setzte mich auf eins seiner Pferde, gab ihm einen Klaps auf den Hintern und sagte mir, ich solle mich gut festhalten.

Zu meinem Glück überstand ich ganze zwei Runden, bis der Trainer mich endlich wieder eingefangen hat. Von da ab wusste ich, dass ich dieses zu meinem Hobby machen möchte.

Ich fing nebenbei in einem Reitverein an Reitstunden zu nehmen und mich um die Pflege der Schulpferde zu kümmern.

Nach viel Training und Erfolgen in der Dressur, wie auch im Springen bis zur Klasse A begann ich ein halbjähriges Praktikum in meiner späteren Ausbildungsstätte.

2010 begann ich meine Ausbildung als Pferdewirt/Reiten.

Von da an sammelte ich meine Erfahrungen in verschiedenen Ställen und absolvierte zusätzlich meinen Trainerschein A im Leistungssport/Reiten.

In meiner momentanen Tätigkeit fungiere ich als Betriebsleiter eines Reitvereins, erteile Reitunterricht (Springen/Dressur/Vielseitigkeit), Reitabzeichen und verschiedene Lehrgänge. Außerdem kümmere ich mich um jegliche anfallenden Arbeiten rund um den Stall.

Hauptgebiet in meinen letzten Jahren lag in der Aus- und Weiterbildung von Pferd und Reiter.

Ich verzeichne zahlreiche Erfolge im Springreiten, bis hin zur schweren Klasse. Die Arbeit mit Pferd und Reiter macht mir sehr viel Spaß und es ist toll mit anzusehen, wie die Entwicklung beider voranschreitet."

Verena Schieler:

"Mit 3 Jahren bekam ich mein erster Pony und da fing alles an.

Mein Vater ritt damals schon aktiv auf Turnieren bis zur Klasse M. Ich war also auf den Turnierplätzen schon immer zu Hause.

Mit 8 Jahren bekam ich dann zwei richtige Ponys und mir war schnell klar, dass ich auf dem Springplatz zu Hause bin.

Neben zahlreichen Siegen in E und A Springen musste ich auch ins Viereck um da mein können erfolgreich zu beweisen.

Ziemlich schnell stieg ich dann auf Großpferde um.

Ich kam in den Landeskader der Junioren und da ging die Reise los. Mein Vater und ich fuhren in ganz Deutschland, sowie Österreich und Italien auf Turniere.

Neben der Turnierteilnahme am Preis der Besten in Warendorf, und den Deutschen Juniorenmeisterschaften war als Junior der Sieg im Großen Preis der Wiener Neustadt mein größter Erfolg.

Daraufhin folgten weitere Siege und Platzierungen bis hin zur schweren Klasse.

Meine Stärken sehe ich in der Ausbildung von jungen Pferden, sie anzureiten, weiterzubilden und auf Turnieren vorzustellen.

Ich begleitete und trainierte zudem eine Juniorin von E bis hin zur Baden-Württembergischen Vieze Meisterin, worauf ich sehr stolz bin.

Mein Herz hängt an diesem Sport und der Arbeit mit Pferd und Mensch."

Konzept:

- Reitunterricht: Förderung von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen. Freizeit- sowie Turnierreiter. Longenunterricht, Gruppenstunde, Dressurstunde, Cavalletti, AH, Hausfrauenstunde

- Springen: Reitunterricht sowie von Daniel als auch von Verena

- Lehrgänge: Reitabzeichen, Springen, Stangen/Cavalletti, Dressur, Longentag/Einsteiger, Sitzschulung

- Stall: Gutes Stallklima, zufriedene Einsteller, Kunden und Pferde. Parcourspringen, Musikreiten oder ähnliche Aktionen

- Beritt: Anreiten/Ausbilden von Jungpferden, Korrekturreiten, Turniervorstellung von Springpferden/Jungpferdeprüfungen bis zur Klasse S, Vermarktung