Herbstturnier in entspannter Atmosphäre und bei bestem Wetter

Bei bestem Wetter und in entspannter familiärer Atmosphäre wurde am vergangenen Sonntag das alljährliche Herbstturnier vom Reit- und Fahrverein Pfalzgrafenweiler e.V. erneut ausgerichtet.

Das Seniorenchampionat, welches in den letzten Jahren getrennt veranstaltet wurde, wurde in diesem Jahr in das Herbstturnier integriert, wodurch sich ein Teilnehmerfeld über alle Altersgruppen ergab.

In Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse A* konnten sich die unterschiedlichen Teilnehmer messen. Das Turnier war speziell für Spätanfänger und junge Reiter ausgerichtet, um diesen auch einmal die Möglichkeit zu geben, in ruhiger Atmosphäre Turnierluft zu schnuppern und Erfahrungen zu sammeln.

Erfolgreichste Reiterin des Reit- und Fahrvereins war in diesem Jahr Marlen Pfeifle, die mit ihren Pferden Dark Angel S und Kaja die Plätze 1 und 3 des anspruchsvollen A*-Springens für sich entscheiden konnte.

Damit auch der Spaß nicht zu kurz kommt, wurden ein Stafettenspringen, Jump&Run und ein Kostümspringen veranstaltet. In bunten und sehr kreativen Kostümen überwanden die Reiterinnen und Reiter die Hindernisse. Auch hier gingen der erste und der zweite Platz an den Reit- und Fahrverein (1. Platz Lena-Mia Magnus / 2. Platz Sarah-Marie Denkovska).

Am Nachmittag wurde dann für die ganz kleinen Gäste Ponyreiten veranstaltet, welches regen Anklang fand und ein Heer von strahlenden Kinderaugen erzeugte.

Bei bewirtung von Frühstück, Kaffee, Steak und Spaghetti bis hin zu Crepes und leckerem Kuchen lud die Reitanlage viele Besucher zu längerem Verweilen ein.

"Wie sind sehr zufrieden mit diesem kleinen aber feinen Turnier. Vor allem das Wetter hat super mitgespielt, was das Ganze noch abrundete", so Johannes Pfeifle, 1. Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins Pfalzgrafenweiler e.V.