Turniervorbereitungen gehen in 2. Runde

Auch am vergangenen Pfingstwochenende wurden auf der Reitanlage des RFV Pfalzgrafenweiler wieder die Besen geschwungen.
Getreu dem Motto: Viele Hände geben schnell ein Ende wurde wieder gemäht, gestrichen und aufgeräumt.
Unter anderem wurde ein neuer Überritt an den unteren Koppeln geschaffen, so dass man zum Ausritt Richtung Bösingen nicht mehr an der Straße lang muss.

Vielen lieben Dank an dieser Stelle noch einmal an Ernst Theurer für das Ausleihen des Radladers. Ohne Ihre Hilfe wäre es nicht gegangen.